ALUTOP Markise TYP-I Standard

Unsere offene Markise ist die perfekte Einsteigerlösung für alle, die Wert auf
durchdachten Sonnenschutz, Alutop-Qualität, gute Bedienbarkeit und trotzdem
günstige Preise legen. Mit max. 600 cm Breite und max. 300 cm Ausfall ist sie für
mittlere Flächen geeignet. Sie brauchen nur noch auszuwählen: Typ Offen oder
Typ Regendach.

Beim Basistyp der ALUTOP TYP-I offen liegt die Tuchwelle der Markise frei („offen“).
Die seitlichen runden Endkappen verleihen der Markise eine harmonische Optik.

OPTIONAL MIT REGENDACH

Durch das Schutzdach wird das Markisentuch der ALUTOP TYP-I offen
im eingefahrenen Zustand vor Witterungseinflüssen geschützt.

OPTIONAL MIT VARIO VOLANT

Der Vario Volant bietet einen variablen Sonnen- und Sichtschutz, wobei die Durchgangshöhe unter der Markise erhalten bleibt.


ALUTOP Markise TYP-II Classic

Die ALUTOP TYP-II von ALUTOP ist die ideale Einsteigermarkise für kleine Budgets, ohne dass Sie dabei auf hochwertige Qualität und modernes Design verzichten müssen.

Ihre Langlebigkeit und einfache Handhabung macht diese Markise zum Einsteiger-
Favoriten für Privatkunden, Ladengeschäfte und die Gastronomie.

Mit max. 1950 cm Breite als Koppelanlage und max. 400 cm Ausfall ist sie für große Flächen geeignet.

Die geringen Abmessungen und das zeitlose Design vereinigen sich zu kompakter Eleganz. Dank ihrer stabilen Bauweise ist die
ALUTOP TYP-II äußerst robust und überzeugt mit ausgezeichneter Seitenwindstabilität im voll ausgefahrenen Zustand.
Ihre Ausstattungsvielfalt vom Regenschutzdach bis zum Funkmotor lässt keine
Wünsche offen.


ALUTOP - Matik

Durch ein zusätzliches Getriebe kann die Neigung der Markise stufenlos von 5° bis
52° verstellt und dem stand der Sonne angepasst werden.

– lieferbar für:

Offen, Regendach und Hülse, bis max. 600 cm Breite und max. 350 cm Ausfall

(Nicht in Kombination mit Lichtleiste, Vario Volant und/oder Heizstrahler einsetzbar.)


ALUTOP 930 HIGH END PREMIUMKLASSE

Sie ist klein, elegant und dank ihrer tragrohrlosen Konstruktion äußerst zierlich.
Eine Markise für mehr Stil und Atmosphäre.

Ein Hochschlagen der ausgefahrenen Markise bei Wind wird durch eine Sicherung verhindert:
Die Oberarmgelenke verriegeln die Seitenwangen und geben sie erst beim Einfahren wieder frei. Für ausreichende Stabilität und eine ruhige Optik sorgt das runde, geschlossene Ausfallprofil. Optimierte Gelenkarme sorgen außerdem durch angepasste Kraftübertragung für einen straffen Tuchsitz. Die Markise ist gleichermaßen für eine Decken- oder Wandmontage geeignet. Bei der Wandbefestigung lässt sie sich zusätzlich mit einem Schutzdach kombinieren, zum Beispiel mit dem neuen Systemdach.

Legende

  1. Ausfahrsituation bei 45° Neigungseinstellung
  2. Seitenansicht mit Kurbelöse für Handbetrieb (Standard)
  3. Wandbefestigung Seitenansicht
  4. Ausfahrsituation bei 80° Neigungseinstellung
  5. Neigungseinstellung von 5° bis 80° möglich.
  6. Gelenkarm mit Rundstahl- Gliederkette
  7. Wandbefestigung
  8. 930 swing mit Systemdach (optional)

 

 

Maße

Die 930 gibt es mit einer maximalen Breite von 500 cm. Der maximale Ausfall beträgt 300 cm.

Antrieb

Handbedienung mit Edelstahlkurbel, optional mit Elektromotor oder Funkmotor mit markilux Fernbedienung.

930-technische Bilder


ALUTOP 1300 HIGH END PREMIUMKLASSE

Die robusten Gelenkarme mit Rundstahlgliederkette sorgen für einen straffen Tuchsitz. Die Gelenkbolzen der Arme sind aus korrosionsbeständigem Edelstahl gefertigt und lagern in teflonbeschichteten Buchsen.

Das 40 X 40 mm starke Vierkanttragrohr und die Tuchwelle mit 85 mm Durchmesser sind aus Stahl und äußerst verwindungsstabil. Das formschöne Ausfallprofil verfügt über eine integrierte Regenrinne mit seitlichem Wasserablauf.

Neigungsverstellgetriebe (optional): Die Sonne wandert – Ihre 1300 wandert einfach mit. Denn mit dem Neigungsverstellgetriebe können Sie den (eigentlich festen) Neigungswinkel von 4° bis 85° verändern. Ganz einfach nach Bedarf über eine Handkurbel.

Details

mit Schutzdach (optional)

 

Maße

Die markilux 1300 gibt es mit einer maximalen Breite von 700 cm. Der maximale Ausfall beträgt 400 cm.

Antrieb

Handbedienung mit Edelstahlkurbel, optional mit Elektromotor oder Funkmotor mit Fernbedienung.

1300-technische Bilder


ALUTOP 1700 HIGH END PREMIUMKLASSE

Sie ist von ihrer Optik sehr feingliedrig, mit organisch-geschwungenen Formen und durch ein Baukastensystem wahlweise auch mit Kassette erhältlich.

 

Maße

Die 1700 gibt es mit einer maximalen Breite von 700 cm. Der maximale Ausfall beträgt 400 cm.

Das Tragrohr und die Tuchwelle der Rundrohrmarkise verschmelzen über eine tropfenförmige Seitenblende. Das formschöne Ausfallprofil aus tranggepresstem Aluminium mit Regenrinne und seitlichem Wasserablauf gibt sich zurückhaltend grazil.
Die Seitenkappen sind in Chrom erhältlich und setzen optische Akzente.

Dank einer speziellen Gelenkarm-Technik kann sie auch als 1700 stretch mit mehr Ausfall als Breite gefertigt werden.

Die 1700 stretch gibt es mit einer maximalen Breite von 400 cm. Der maximale Ausfall beträgt 400 cm. Mehr Ausfall als Breite: die ideale Lösung für schmale Terrassen, Nischen und Balkone.

(Weiter Details siehe 1700 stretch)

Legende

 

  1.  Seitenansicht eingefahren, Wandbefestigung
  2.  Seitenansicht eingefahren, Deckenbefestigung
  3.  Ausfahrphase
  4.  Ausfallprofi l mit seitlichem Wasserablauf (Standard)
  5.  Seitenansicht eingefahren, mit Kurbelöse für Handbetrieb (Standard)
  6.  Neigungseinstellung über die Befestigungshalter von 5° bis 50°
  7.  Gelenkarme mit Bionic-Sehne (Standard)
  8.  Mit Systemdach (optional), auf Wunsch auch mit Beleuchtung flexlight (siehe auch Kapitel „Sonderausstattung“)

 

Gelenkarme mit Bionic-Sehne (Standard)

 

Antrieb

Handbedienung mit Edelstahlkurbel, optional mit Elektromotor oder Funkmotor mit Fernbedienung.

1700-technische Bilder


ALUTOP 1700 stretch HIGH END PREMIUMKLASSE

Dank einer speziellen Gelenkarm-Technik kann sie auch als 1700 stretch mit mehr Ausfall als Breite gefertigt werden.

 

Maße

Die 1700 stretch gibt es mit einer maximalen Breite von 400 cm. Der maximale Ausfall beträgt 400 cm. Mehr Ausfall als Breite: die ideale Lösung für schmale Terrassen, Nischen und Balkone.

Legende

  1.  Seitenansicht eingefahren, Wandbefestigung
  2.  Seitenansicht eingefahren, Deckenbefestigung
  3.  Ausfahrphase
  4.  Ausfallprofi l mit seitlichem Wasserablauf (Standard)
  5.  Seitenansicht eingefahren, mit Kurbelöse für Handbetrieb (Standard)
  6.  Neigungseinstellung über die Befestigungshalter von 5° bis 50°
  7.  Gelenkarme mit Bionic-Sehne (Standard)
  8.  Mit Systemdach (optional), auf Wunsch auch mit Beleuchtung flexlight (siehe auch Kapitel „Sonderausstattung“)

 

Gelenkarme mit Bionic-Sehne (Standard)

 

Antrieb

Handbedienung mit Edelstahlkurbel, optional mit Elektromotor oder Funkmotor mit Fernbedienung.

1700 stretsh-technische Bilder