Insektenschutztüren

Dauerhaft geöffnete Terrassentüren oder Balkontüren lassen an warmen Tagen und Abenden frische Luft in die dahinter liegenden Wohn-, Schlaf- und Kinderzimmer. Nachteil: Auch Insekten betrachten offen Türen als Einladung zum Reinfliegen oder -krabbeln. Schließlich könnten sich im Inneren eines Hauses oder einer Wohnung leckere Nahrung und geschützte Lagerplätze befinden.

Verhindern lässt sich das unerwünschte Eindringen von Stechmücken, Wespen, Fliegen, Käfern und Co. mit individuell gefertigten Insektenschutztüren von Alutop.

Diese gibt es in verschiedenen Ausführungen. Pendeltüren lassen sich mit einem Schubs von Ellbogen oder Fuß zu beiden Seiten öffnen und eignen sich deshalb besonders gut für häufig genutzte Durchgänge.

Ums Schließen muss sich hier niemand kümmern, denn das erfolgt selbstständig, schnell und geräuschlos. Schiebeelemente sind für große Öffnungen ebenfalls eine praktische Lösung. Die Rahmen für die Fliegengitter-Türen werden auf kugelgelagerten, verschleißfreien, säurebeständigen, absolut wartungsfreien Laufrollen zur Seite neben die Hauswand gerollt.

Wer kennt ihn nicht, den Satz: "Mach die Türe zu!" Auch dafür haben wir jetzt die Lösung: Dank eines speziellen Scharniers sind unsere Drehtüren selbstschließend.

Ebenfalls sind unsere Insektenschutztüren auch als Schiebelemente und seitlich aufrollbar erhältlich.